Betriebsstelle Dortmund-Bövinghausen
KürzelEDBH
TypBf
KreisDO
ferngesteuert vonHerne Hf DUS 501
Reichsbahndirektion (1944)Esn
LochkartenNummer (1944)10 063
BahnhofsklasseII  
Abkürzung (DV407) BOEV (1966) 
Gleisplan (c) DB Netz AG pdf 
KartenGoogleMap   OpenStreetMap
Geokoordinaten (WGS)7,32743406° Ost       51,52015361° Nord
Landeskoordinaten (GK)2592176m Rechts       5710351m Hoch
TK25 (c) geogreif4409 (1906)
Bahnhofsinfo zum NRWbahninfo
Betriebsstellengeschichte
Jahr Tag Art Bemerkung Quelle
1878 01.01.78 GVneu bis 1926 Merklinde Swoboda2
1878 01.04.78 PVneu bis 1926 Merklinde Swoboda2
1926   Umbenennung Merklinde -> Bövinghausen  
1950 14.05.50 Umbenennung Bövinghausen -> DO-Bövinghausen Kursbuch
Strecken und Streckenkilometer
Strecke km
2210 Herne -Castrop Süd- - Dortmund 10,801
2213 Dortmund-Bövinghausen - Dortmund-Dorstfeld 0
Empfangsgebäude
Baujahr Abbruch Nutzung Bemerkung Quelle vorhanden Bilder
1878 1945 Abbruch Fachwerk Ellerbrock   NRWbahnbilder
1902 1979 Abbruch   Ellerbrock   NRWbahnbilder
      bis 1960/62 Ga-Verwaltung DSO    
Stellwerke
Stw Typ km von bis Bemerkung Status
Böf SpDrS60 10,9 1979     ferngesteuert vorhanden
Dbf mech Jüdel 11   1979     abgerissen
Dbo mech 10,34   1979     abgerissen
Nwt mech 10,25   1960/65     abgerissen
Signale
Strecke km Signal Funktion Stw Richtung Bauart von bis
2210 Herne -Castrop Süd- - Dortmund 10 A760 Esig Böf Dortmund Lichtsignal    
2210 Herne -Castrop Süd- - Dortmund 10,5 P702 Asig Böf Herne Lichtsignal    
2210 Herne -Castrop Süd- - Dortmund 11 N702 Asig Böf Dortmund Lichtsignal    
2210 Herne -Castrop Süd- - Dortmund 11,3 F770 Esig Böf Herne Lichtsignal    
zurück