Betriebsstelle Dortmund-Kurl
KürzelEDKU
TypBf
KreisDO
ferngestellt vonDortmund-Scharnhorst Sf
Reichsbahndirektion (1944)Esn
LochkartenNummer (1944)10 028
BahnhofsklasseII OR
Abkürzung (DV407) KUR (1966) 
Gleisplan (c) DB Netz AG pdf 
KartenGoogleMap   OpenStreetMap
Geokoordinaten (WGS)7,58535173° Ost       51,55707575° Nord
Landeskoordinaten (GK)2609988m Rechts       5714815m Hoch
TK25 (c) geogreif4411 (1907)
Bahnhofsinfo zum NRWbahninfo
Betriebsstellengeschichte
Jahr Tag Art Bemerkung Quelle
1858/80   PVneu bis 1914 Courl  
1886 01.04.86 Umwandlung Hp -> Bf DSO
1915   Umbenennung Courl -> Kurl DSO
1949   Umbenennung Kurl -> DO-Kurl Kursbuch
Strecken und Streckenkilometer
Strecke km
2650 Köln-Deutz - Hamm (Westf) 129,355
Empfangsgebäude
Baujahr Abbruch Nutzung Bemerkung Quelle vorhanden Bilder
1855   privat Südseite Swoboda ja NRWbahnbilder
1908   Zugang Nordseite DSO ja NRWbahnbilder
Stellwerke
Stw Typ km von bis Bemerkung Status
Bt   129,42 1886/1908 1952 am östlichen Bahnsteigsende   abgerissen
Dkf DrS2 130,4 1952 1981 Gebäude von Ot, -> Po 228 und fl Scharnhorst   abgerissen
Ot   130,4 1886/1908 1952 Gebäude weiterverwendet   abgerissen
Signale
Strecke km Signal Funktion Stw Richtung Bauart von bis
2650 Köln-Deutz - Hamm (Westf) 128,9 B163 Esig GWB Sf Hamm Lichtsignal    
2650 Köln-Deutz - Hamm (Westf) 129 A Esig Sf Hamm Lichtsignal    
2650 Köln-Deutz - Hamm (Westf) 129,2 P101 Asig Sf Deutz Lichtsignal    
2650 Köln-Deutz - Hamm (Westf) 129,613 C Esig Dkf Deutz Lichtsignal 1962  
2650 Köln-Deutz - Hamm (Westf) 130,3 N104+N103 Asig Sf Hamm Lichtsignal    
2650 Köln-Deutz - Hamm (Westf) 130,8 F162+G164 Esig Sf Deutz Lichtsignal    
zurück