Betriebsstelle Hörde-Hacheney
Kürzel.HHC
TypBf
KreisDO
Reichsbahndirektion (1944)Esn
LochkartenNummer (1944)10 083
BahnhofsklasseIV b op OR
KartenGoogleMap   OpenStreetMap
Geokoordinaten (WGS)7,48113863° Ost       51,48867151° Nord
Landeskoordinaten (GK)2602915m Rechts       5707054m Hoch
TK25 (c) geogreif4510 (1906)
Betriebsstellengeschichte
Jahr Tag Art Bemerkung Quelle
1875 12.11.75 GVneu 1880 Hörde Rh Swoboda2
1879 15.05.79 PVneu 1880 Hörde Rh Swoboda2
1880/97   Umbenennung Hörde Rh -> Hörde-Hacheney Kursbuch
1929 10.01.29 PVstill verlegt nach Brünninghausen Swoboda3
1932 04.01.32 Umwandlung Bf -> Bk Abzw Swoboda3
1951   Aufhebung Bk Abzw -> Werksanschluß Swoboda3
Strecken und Streckenkilometer
Strecke km
2423 Düsseldorf-Gerresheim - Dortmund-Westfalenhalle 74,1
Empfangsgebäude
Baujahr Abbruch Nutzung Bemerkung Quelle vorhanden Bilder
1879 1932 Abbruch   Swoboda3   NRWbahnbilder
Stellwerke
Stw Typ km von bis Bemerkung Status
Ha   74 1907 1951     abgerissen
Wt Jüdel 73,5 1896 1951 1896 Po78, Umbau 1907   abgerissen
zurück